Meldungen

Dresden – Mitarbeiter für die Abteilung Medien und Kommunikation (m/w/d 100%)

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) suchen zum 01.08.2021, befristet für die Dauer einer Mutterschutz- bzw. Elternzeitvertretung, einen Mitarbeiter (m/w/d 100%) für die Abteilung Medien und Kommunikation bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L. Bewerbungsfrist: 15.6.2021

Die Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sind ein Museumsverbund von internationaler Strahlkraft und vereinen insgesamt 15 Museen. Zusammen mit vier Institutionen repräsentieren sie eine thematische Vielfalt, die in ihrer Art international einzigartig ist. Beheimatet an verschiedenen Orten in zum Teil weltberühmten, aufwendig rekonstruierten historischen Gebäuden präsentieren sie ihre Schätze. Mehrere Millionen Objekte werden in den Sammlungen bewahrt, erforscht, ihre Geschichten vermittelt. Neben der Präsentation von Dauer- und Sonderausstellungen in Dresden, Leipzig und Herrnhut sowie an anderen temporären Ausstellungsorten in Sachsen kooperieren die SKD mit anderen Museen weltweit. In den SKD arbeiten rund 440 Beschäftigte, darunter ein hoher Anteil an Projekt- und Drittmittelpersonal.
Die Abteilung Medien und Kommunikation ist für sämtliche Museen und Institutionen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden wie auch für deren Generaldirektion tätig und insbesondere zuständig für die international ausgerichtete Medienarbeit, für Public Relations und die digitale Kommunikation.


Ihre Aufgaben
• Konzeption, Koordination, Projektverantwortung und Umsetzung von Medienkampagnen zu den Ausstellungen der SKD
• Planung und Durchführung von Pressekonferenzen in Abstimmung mit den jeweiligen Abteilungen
• Verfassen von Medieninformationen und artverwandten Texten sowie das Verfassen von Statements
• proaktive und reaktive Kommunikation mit Medienvertretern zu Ausstellungsprojekten
• Bearbeitung von Medienanfragen im Rahmen der aktuellen Berichterstattung
• Konzeption von Ausstellungsfilmen sowie die Betreuung von Film- und Fototeams
• Abstimmung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mit Partnern und Förderern
• Aufbau und Pflege eines journalistischen Netzwerks
• ständige Abstimmung zu allen Themen innerhalb der Abteilung Medien und Kommunikation
• Pflege und Redaktion des SKD-Web-Portals
• Medienbeobachtung und Pressemonitoring sowie Analyse der Presseaktivitäten

Ihr Profil
• abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A., Master, Bachelor oder gleichwertige Qualifikation) der Geisteswissenschaften (z.B. Kunstgeschichte, Germanistik, Ethnologie, Kulturwissenschaften, Linguistik, Journalistik, Publizistik oder Kommunikationswissenschaften) bzw. vergleichbarer Studiengänge
• Fähigkeit der sprachlichen Vermittlung komplexer kunsthistorischer Inhalte
• Interesse an kulturellen, künstlerischen und gesellschaftlich-politischen Themen
• ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
• sichere Beherrschung der deutschen und englischen Sprache
• Erfahrungen im Umgang mit Online- und Social-Media-Kommunikation
• hohes Maß an Eigenverantwortung, Organisations- und Kommunikationsvermögen sowie kreativ-konzeptionelles Denken und eine schnelle Auffassungsgabe
• fundierte IT-Kenntnisse und Anwendungserfahrungen insbesondere im Umgang mit MS-Office-Produkten

Wir bieten
• einen interessanten und anspruchsvollen Arbeitsplatz im Dresdner Residenzschloss zu den Konditionen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
• eine angenehme Arbeitsatmosphäre und eine flexible Arbeitszeitgestaltung
• ein breites Spektrum an Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) einschließlich der Möglichkeit der Entgeltumwandlung
• Option auf Erwerb eines Job-Tickets und Angebote der Gesundheitsförderung

Die Stelle bietet Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem qualitätsvollen und facettenreichen kulturellen Umfeld mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten.
Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, unabhängig von Geschlechtsidentität, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung.
Mit Ihrer Bewerbung erteilen Sie Ihr Einverständnis zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens. Vorstellungskosten können leider nicht übernommen bzw. erstattet werden. Nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet erhalten Sie unter der Rufnummer 0351/4914 2621 oder 0351/4914 2622.
Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise) elektronisch in einer PDF-Datei (max. 4 MB) bis zum 15.06.2021 an: jobs@skd.museum