Industriemuseum Chemnitz

Industriemuseum Chemnitz

09112 Chemnitz – Das markante denkmalgeschützte Fabrikensemble am Fuße des Chemnitzer Kaßbergs beherbergt bedeutende technische Erfindungen und Dinge, die den Alltag sächsischer Arbeiter und Familien revolutionierten.

Highlights

  • Sächsische Industriegeschichte

Informationen

Wo einst Eisenguss und Maschinenbau das Leben der Menschen bestimmten, zeugt heute ein restaurierter Museumskomplex von der gelungenen Umnutzung eines denkmalgeschützten Industriegeländes. In der 1907 von Hermann und Alfred Escher errichteten Werkhalle zeigt das Industriemuseum Chemnitz eine ständige Ausstellung zur Industriegeschichte Sachsens.

Begeben Sie sich mit uns auf einen Streifzug durch die sächsische Industriegeschichte. Lassen Sie sich vom Erfindungsreichtum sächsischer Ingenieure und Unternehmer faszinieren und erleben Sie restaurierte Maschinen aus verschiedenen Epochen in Aktion.
Die Ausstellung ist in Themenfelder untergliedert, in denen wichtige Bereiche der industriellen Welt, vom Bergbau und der Textilindustrie über den Maschinen- und Automobilbau bis hin zu sozialen Folgen der Industrialisierung vorstellt werden.
Ästhetisches Highlight der Ausstellung ist ein durch die gesamte Halle laufendes silbernes Band, auf dem sich eine Auswahl herausragender sächsischer Erzeugnisse und Erfinden befindet. Erstaunlich, was alles aus Sachsen kommt und welche neuen Entwicklungen der Freistatt zu bieten hat.
Im Industriemuseum Chemnitz wird Geschichte zum Erlebnis – denn in der neuen Dauerausstellung gibt es nicht nur vieles zu „Sehen“ und zu „Hören“, sondern auch einiges zum „Selbst tun“.

Regelmäßig finden thematische Sonderausstellungen, Veranstaltungen und kreative Ferienaktionen statt.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag / Feiertag 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen

Kontakt

Zweckverband Sächsisches Industriemuseum
Industriemuseum Chemnitz
Zwickauer Straße 119
09112 Chemnitz

Telefon: 0371 3676140
Fax: 0371 3676141

E-Mail: chemnitz@saechsisches-industriemuseum.de
Website: www.saechsisches-industriemuseum.com

Anfahrt