Meldungen

Museumspädagoge (m/w/d) der Zittauer Museen in Teilzeit, befristet als Krankheitsvertretung

Bewerbungsschluss: 10. August 2022

Die Große Kreisstadt Zittau liegt im Herzen Europas am Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Polen. Mittelständische Unternehmen, zwei Hochschulen sowie zahlreiche Freizeit-, Kultur- und Sportangebote charakterisieren die Lebensqualität der Stadt.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle Museumspädagoge der Zittauer Museen (m/w/d) in Teilzeit, befristet als Krankheitsvertretung, zu besetzen.

Ihre Kernaufgaben umfassen u. a. folgende Aufgabenbereiche:

  • Durchführung und Auswertung vom leitbild- und zielgruppenorientierten museumspädagogischen Angeboten sowie Bildungs- und Veranstaltungsangeboten für unterschiedliche Altersstufen und Zielgruppen
  • Entwicklung von lehrplanbezogenen Projekten und Programmen in Zusammenarbeit mit den Bildungsträgern
  • Erarbeitung von Ferienprogrammen  sowie museumspädagogischer Programme zu Sonderausstellungen, Zusammenstellung und Koordinierung des Veranstaltungskalenders
  • Öffentlichkeitsarbeit, Betreuung der Museumshomepage
  • Erarbeiten von  Ausstellungspublikationen, Verfassen von Artikeln, Vortragstätigkeit,
  • Arbeit mit Sammlungsbestand,  Katalogisierung
  • Schließdienste und Kontrolltätigkeiten

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium in einem museumsrelevanten Fach (Museologie, Museums-pädagogik),  oder in einem pädagogischen bzw. sozialpädagogischen Studium in einer museumsrelevanten Disziplin mit museumspädagogischer Zusatzqualifikation (B.A. oder gleichwertig)
  • Volontariat an einem Museum oder einer anderen Kultureinrichtung
  • Berufserfahrung in einem Museums/Ausstellungbetrieb oder in einer vergleichbaren Einrichtung sowie im Bereich der Museumspädagogik
  • Erfahrung im Umgang mit einem Content-Management-System
  • Kenntnisse im Umgang mit den Optionen der neuen Medien
  • Erfahrungen in der Interkulturellen Vermittlungsarbeit sind erwünscht
  • kommunikative, methodische, organisatorische, pädagogische und soziale Kompetenz
  • hohe Einsatzbereitschaft, soziales Engagement, selbstständiges, eigenverantwortliches Handeln, Flexibilität in der Arbeitszeit (Arbeit an Wochenenden), Teamfähigkeit und bürgerfreundliches, korrektes Auftreten

Wir suchen einen Museumspädagogen welcher über die Fähigkeit verfügt, Museen mit seinen Aufgaben ganzheitlich zu verstehen und danach im Arbeitsalltag zu handeln sowie die Besucher zu begeistern und fachlich fundiertes Wissen zielgruppenorientiert zu vermitteln. 

Wir bieten:

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit 36 Stunden/Woche
  • eine Vergütung entsprechend TVöD in der Entgeltgruppe 9b
  • ein vielseitiges und anspruchsvolles Aufgabenspektrum

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Ihre aussagefähige, vollständige und lückenlose Bewerbung insbesondere mit Bewerbungsschreiben, tabellarischen Lebenslauf, sowie mit Kopien von Schul- und qualifizierten Arbeits-/Dienstzeugnissen oder Beurteilungen und Referenzen richten Sie bitte bis zum 10.08.2022 (Fristwahrung durch Post-/E-Mail-Eingang) an die folgende Adresse:

Stadtverwaltung Zittau
Referat Personal und Organisation
Markt 1
02763 Zittau

oder elektronisch an: personal@zittau.de.

Bei Onlinebewerbungen bitten wir darauf zu achten, dass die Bewerbungsunterlagen in einem zusammenhängenden PDF-Dokument gesendet werden und das Datenvolumen auf max. 10 MB zu begrenzen ist.

Schwerbehinderte bzw. ihnen gleichgestellte Menschen werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Der entsprechende Nachweis ist hinter dem Bewerbungsschreiben anzufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Bewerbungsunterlagen nur bei Beifügen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgesandt werden und Aufwendungen, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, nicht erstattet werden können.