Meldungen

Sammlungsmanager*in (m/w/d) in Teilzeit (80 %) im Museum für Naturkunde Görlitz, Abteilung Botanik

Bewerbungsschluss: 28. August 2022

Ref. #08-22009
Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung (SGN), wurde 1817 gegründet und zählt zu den wichtigsten Forschungseinrichtungen rund um die biologische Vielfalt. An elf Standorten in ganz Deutschland betreiben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus über 40 Nationen modernste Forschung auf internationaler Ebene. Am Standort Görlitz befindet sich das renommierte Senckenberg Museum für Naturkunde inmitten der historischen Altstadt.

Die Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung mit Hauptsitz in Frankfurt am Main sucht zum 01.11.2022 für ihren Standort in Görlitz „Museum für Naturkunde“ in der Abteilung Botanik einen Sammlungsmanager*in (m/w/d) in Teilzeit (80 %).

Ihre Aufgaben

• Betreuung und gezielte Erweiterung der Sammlung GLM (Kryptogamen, Pilze inkl. Flechten, Phanerogamen), Ausbau der Sichtbarkeit
• Sicherung der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen (Nagoya-Protokoll, Sicherheitsvorschriften etc.)
• Digitalisierung von Sammlungsdaten und -material, inhaltliche Betreuung der Sammlungsdatenbanken und spezialisierter Informationsportale
• Vorbereitung und Abwicklung des nationalen und internationalen wissenschaftlichen Leihverkehrs
• Leitung der Präparation, Methodenentwicklung und -evaluierung
• Anleitung und Koordination von technischem Sammlungspersonal
• Optimierung und Monitoring der Bedingungen zum Schutz des Sammlungsmaterials einschließlich Katastrophenvorsorge
• Assistenz bei taxonomischer Einordnung von Sammlungsmaterial
• Beteiligung an der Einwerbung von Drittmitteln
• Begleitung von Publikationen, Beteiligung an Ausstellungen und Öffentlichkeitsarbeit
• Betreuung von Gastwissenschaftler*innen und Qualifikanten aus dem In- und Ausland
• Unterstützung bei der Lehre

Ihr Profil

abgeschlossenes Studium (Master / Diplom) der Biologie, Museologie oder gleichwertiges Studium
• Kenntnisse in der Kuratierung von Herbarien inkl. Archivierung, Präparation und Ausleihe
• sehr gute Datenverarbeitungskenntnisse in der Anwendung und Begleitung von Entwicklungen
• Erfahrung mit Datenbanken, insbesondere mit Sammlungsdatenbanken
• Erfahrung in der Digitalisierung von Metadaten biologischer Objekte und in der Objektdigitalisierung, Kenntnisse moderner Digitalisierungsmethoden
• umfangreiche Fachkenntnisse und Erfahrungen in verschiedenen Methoden der Präparation von Pflanzen und Pilzen sehr gutes ökologisches, morphologisches und taxonomisches Fachwissen zu Pflanzen und Pilzen
• Erfahrungen bei der Gestaltung und Umsetzung von Ausstellungen, Kenntnisse in Methoden der digitalen Vermittlung
• Führungserfahrung
• gute Englischkenntnisse, Basis-Lateinkenntnisse, Kenntnisse der polnischen, tschechischen oder russischen Sprache sind von Vorteil
• hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit, Sorgfalt, Motivation und Engagement sowie Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten

Das erwartet Sie

• eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit in einem motivierten Team in einem offenen und kollegialen Umfeld
• selbstständiges Handeln in einem internationalen und professionellen Umfeld
• flexible Arbeitszeiten – familienfreundliche Arbeitsbedingungen (zertifiziert durch das „audit berufundfamilie“) – Dienstausweis in Verbindung mit kostenfreiem Eintritt in alle Senckenberg Museen – Jahressonderzahlung (nach TV-L) – tariflicher Urlaubsanspruch – betriebliche Altersvorsorge

Ort: Görlitz
Beschäftigungsumfang: Teilzeit (32 Stunden/Woche)
Vertragsart: Zunächst für zwei Jahre befristet
Vergütung: voraussichtlich nach EG 11 TV-L

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und sind durch das „audit berufundfamilie“ zertifiziert. Geeignete Kandidatinnen werden daher besonders ermutigt, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders bevorzugt. Die Beachtung der Vorschriften des Gesetzes über Teilzeitarbeit ist gewährleistet.

Sie möchten sich bewerben? Dann senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Ausbildungs- und Arbeitszeugnisse) bitte unter der Angabe der Referenznummer #08-22009 bis zum 28.08.2022 an recruiting@senckenberg.de oder bewerben sich direkt auf unserer Homepage über das Online Bewerbungsformular.

Ihr Ansprechpartner für fachliche Rückfragen ist Prof. Dr. Karsten Wesche.
E-Mail, karsten.wesche@senckenberg.de, Tel. 03581 / 4760-5300.