Schloss Augustusburg – Kutschenmuseum

Schloss Augustusburg – Kutschenmuseum

09573 Augustusburg – Im Kutschenmuseum sind Stadt- und Gesellschaftswagen des 19. und 20. Jahrhunderts zu sehen. So bekannte Wagentypen wie Landauer, Break, Parkwagen und Privat Coach werden ebenso vorgestellt wie herrschaftliche Wagen des Dresdner Marstalls.

Highlights

  • Historische Kutschen und Wagen

Informationen

Das Schloss Augustusburg wurde nach seiner Fertigstellung im Jahr 1573 im 16. und beginnenden 17. Jahrhundert vom kurfürstlichen Hof als Jagdschloss und Reiselager genutzt. Die museale Erschließung des Schlosses begann in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, aus der sich die jetzigen Museen und Ausstellungen entwickelten.

Im Kutschenmuseum sind Stadt- und Gesellschaftswagen des 19. und 20. Jahrhunderts zu sehen. So bekannte Wagentypen wie Landauer, Break, Parkwagen und Privat Coach werden ebenso vorgestellt wie herrschaftliche Wagen des Dresdner Marstalls.

Kontakt

Augustusburg, Lichtenwalde, Scharfenstein Schlossbetriebe gGmbH
Schloss Augustusburg – Kutschenmuseum
Schloss 1
09573 Augustusburg

Telefon: 037291 3800
Fax: 037291 38024

E-Mail: info@die-sehenswerten-drei.de
Website: www.die-sehenswerten-drei.de

Anfahrt